Technische Infos/E-Mail/Mail2SMS

Aus Technische Infos - info.noris.net
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anwender-Dokumentation zum Produkt noris netmessaging SMS

Grundlegendes zu diesem Produkt

noris netmessaging SMS ermöglicht Ihnen den einfachen und kostengünstigen Versand und Empfang von Textmitteilungen in Form von Short-Messages (SMs) an GSM-Mobiltelefone aller deutschen sowie auf Anfrage auch etlicher ausländischer Mobilfunk-Anbieter. Als Schnittstelle dient dabei ein Mail-Robot, an den der zu versendende Text und die Ziel-Rufnummer(n) in Form einer E-Mail übermittelt werden.

Technische Details

  • In SMs umgewandelt wird ausschließlich der Text (Body) jeder E-Mail, bei mehrteiligen MIME-Mails der Body des ersten MIME-Parts.
  • Bitte beachten Sie, dass keine Dekodierung von HTML-Nachrichten stattfindet, d. h. es wird ggf. der HTML-Code via SMS versandt.
  • Sollte der Versand fehlschlagen (z. B. bei Authentifikationsmängeln), wird eine Fehler-Mail (Bounce) erzeugt.

Alternativen bei der Behandlung langer Texte

Eine SM (Short Message) macht Ihrem Namen alle Ehre, indem Sie für maximal 160 Zeichen Platz bietet.

Bitte teilen Sie uns daher bei der Bestellung mit, ob bei E-Mails, deren Body diese Größenbeschränkung überschreitet, jeweils nur die ersten 160 Zeichen in eine SM umgewandelt werden sollen, oder ob Sie möchten, dass bis zu zehn SMs pro E-Mail erzeugt, also maximal 1.600 Zeichen versandt werden.

Alternativen bezüglich Authentifikation

Freischaltung bestimmter Ziel-Rufnummern

Diese Option ist besonders geeignet, wenn Sie SMs nur an wenige Ziel-Rufnummern versenden und/oder auch organisationsfremden Personen ermöglichen möchten, das Gateway für diese Ziel-Rufnummern zu nutzen.

  • Sie teilen uns mit, auf welchen Rufnummern Sie SMs empfangen möchten.
  • Wir richten für jede Ziel-Rufnummer eine Alias-E-Mail-Adresse ein.
  • Jede an diese E-Mail-Adresse gerichtete E-Mail wird via SMS an die Ziel-Rufnummer weitergeleitet.
Versand an beliebige Ziel-Rufnummern
  • Sie möchten SMs an beliebige Ziel-Rufnummern versenden.
  • Wir richten für Sie einen Account ein und teilen Ihnen einen Benutzernamen und ein Kennwort zu.
  • Zum Versand einer Short Message senden Sie eine E-Mail an <RUFNUMMER@sms1.noris.net> (z. B. <01701234567@sms1.noris.net>) und geben dabei Ihre Zugangsdaten in Form von zwei Headern an:
    X-noris-SMSGW-User: BENUTZERNAME
    X-noris-SMSGW-Password: KENNWORT

Individuelle Anforderungen

Falls Sie weitergehende Anforderungen haben, weil Sie z. B. nicht nur Text-, sondern auch Bildmitteilungen, Klingeltöne, Logos, Gruppensymbole, WAP-Konfigurationen, Flash-SMs etc. versenden möchten und/oder die E-Mail-Schnittstelle für Ihre Anwendung ungeeignet ist, berät Sie unser Vertrieb selbstverständlich gerne über entsprechende individuelle Lösungen.